Das wichtigste Schlüssel-Symptom von Aurum Metalicum ist die Neigung zum Selbstmord. Alle Symptome dieses Mittels führen zu diesem Symptom. Er verabscheut das Leben und verliert seine Lebensfreude. Er ist des Lebens überdrüssig und sehnt sich danach zu sterben.

Depression, Verzweiflung, Enttäuschung quälen ihn durch das Leben und bewirken die Selbstmord-Tendenz. Selbstverurteilung, Selbstvorwürfe und Selbstkritik sind die drei Hauptfaktoren, die zur Hoffnungslosigkeit führen, z.B das Gefühl alles falsch zu machen und nichts gelingt ihm, was ihn wiederum an Selbstmord denken lässt bzw. sein Leben zu beenden. Er ist in sich selbst zerrissen. Schrecklicher Wahnsinn und tiefe Zustände der Melancholie und Depression verfolgen ihn.

Eine Neigung zu Erkrankungen, Schwäche des Intellekts, Beschwerden von Trauer, enttäuschte Liebe, Schrecken, Wut, Widerspruch und Kränkungen führen ihn dazu, über Tod und Selbstmord nachzudenken.

Aurum Metalicum ist in erster Linie ein Mittel für Wahnsinn, Depression und Selbstmord. Das alles gehört zu diesem Mittel. Der Geist ist pervertiert. Daher betreffen alle Symptome dieses Mittels die mentale oder geistige Ebene (mind). Es ist schwierig, die Symptome in allgemeine oder geistige Modalitäten usw. aufzuteilen.

Obwohl es gewisse körperliche Leiden gibt, hängen sie alle mit der geistigen Perversion/Verdrehung des Betroffenen zusammen. Alle Beschwerden verschlechtern sich in der Nacht. Verlangen nach frischer Luft.

Viele Symptome verschwinden nach kaltem Waschen. Rheumatische Symptome betreffen die Leiste, die Lymphgefäße im Bauch, die Brustdrüsen, und auch die Hoden und Eierstöcke können beteiligt sein.
Photophobie – das Gesichtsfeld ist gestört – Flecken und Punkte sind zu sehen. Gelbe halbmondförmige Körper schwimmen vor den Augen und viele andere Sehstörungen.

Aurum Metalicum ist auch ein Mittel, das für Verhärtungen und Geschwüre des Uterus hilfreich ist, die als Folge einer Fehlgeburt aufgetreten sind.